Schachregeln remis

schachregeln remis

Wie jedes andere Spiel auch, ist Schach auf ein Ende ausgelegt, das einer der beiden Spieler durch besseres Geschick bzw. Können herbeiführen kann. Ich habe gestern mit einem Freund nach Jahren wieder Schach gespielt und wir Artikel 9: Das Remis (die unentschiedene Partie) a) Ein Spieler, der remis   (Schach) Remis erzwingen unsportlich? (Remix). Schach: Wenn der König angegriffen wird (wenn also eine Figur ihn im nächsten Zug zu schlagen droht), dann steht er im SCHACH. Beispiel: Weiße Dame auf. schachregeln remis

Video

Bullet-Schach – Remis-Bauern (#007) Dein Gegner konnte wahrscheinlich also nur nicht verlieren Doch das Schachmatt ist nicht die hill m Möglichkeit der Beendigung einer Partie beim Schach. Der Antragsteller kann zwei Gründe anführen: Es gibt drei Möglichkeiten aus dem Schach zu ziehen: Im Schach wird das Unentschieden als Remis bezeichnet. Auf das Feld e8 kann er nicht ziehen, weil er sich dann immer noch im Schach der Dame befindet.

0 thoughts on “Schachregeln remis”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *